Diese Webseite verwendet keine Cookies! Es werden keine Daten der Besucher in irgendeiner Form gespeichert!

Endlich! Alle Arbeitsgemeinschaften (AGs) des neuen Schuljahres wurden euch heute auf dem AG-Marktplatz vorgestellt. Sicher fällt euch jetzt die Auswahl schwer! Die 33 Arbeitsgemeinschaften werden von Lehrern, ehrenamtlichen Mitarbeitern und anderen Experten durchgeführt. Wer sich nachmittags mit anderen Schülern verschiedener Klassen treffen, Spaß haben und etwas Neues lernen möchte, der ist herzlich willkommen.

  • Arbeitsgemeinschaften starten am 19.09.22.

Es gibt drei Wochen lang die Möglichkeit zu schnuppern, um möglichst viele AGs "auszuprobieren".

  • Schnupperzeit dauert vom 19.09.22 bis zum 07.10.22.

Wenn die Entscheidung für eine oder mehrere AGs gefallen ist, gebt bitte den von euren Eltern unterschriebenen AG-Einwahlzettel ab.

  • Einwahlzettel bitte spätestens am 07.10.22 abgeben (Kiste im Foyer)!

aktuelle AG-Übersicht (für zusätzliche Informationen, einfach auf den AG-Namen klicken):

Weiterlesen: Arbeitsgemeinschaften 2022/2023 (ab 19.09.2022)

Vieles in unserer Gesellschaft lässt sich sehr plastisch und unanschaulich beschreiben: Blumensteinschule Obersuhl – Gesamtschule mit Ganztagsbetreuung. Klingt schon mal super… aber was bedeuten das eigentlich? Ganztag beinhaltet tatsächlich den „ganzen Tag“. Bei uns endet dieser nicht automatisch für jeden einzelnen Schüler mit Schlag der Schulglocke um 13:05 Uhr. Natürlich sind da die Rahmenstunden für die meisten der Schüler abgegolten, aber wie wichtig auch die Zeit ist, die darauffolgt, hat uns die Pandemie knallhart gezeigt. Isolation von Kindern, deren Bedürfnis nach Freundschaften über viele Monate nicht gestillt werden konnte, Defizite in diversen Unterrichtsfächern, die durch das Lernen allein unweigerlich aufkommen mussten. Doch das Feststellen von Missständen reicht nicht aus. Punkt. Mit Schmackes müssen die Probleme anvisiert und  angegangen werden.

Weiterlesen: Der AG-Marktplatz – Reinschnuppern und sich begeistern lassen!

Montags und freitags fliegen in der Großsporthalle nicht nur die Fäuste, sondern auch jede Menge Schweißtropfen. Hier geht es richtig zur Sache. „Box!“, so kann man Herrn Bitjakow, unseren Boxtrainer, hören. Das ist das Zeichen für Beginn oder Ende der nächsten Übung.

Boxen April 2019 2

Während es in den ersten Wochen des Schuljahres darum ging, erst einmal fit zu werden, Koordination und Ausdauer zu stärken, geht es jetzt um die Feinheiten für das Boxen. Wie stehe ich richtig? Welches ist meine Schlaghand? Welche Kombinationen an Schlägen gibt es? Wie kann ich aus der Deckung in den nächsten Angriff übergehen? Alle Teilnehmer können begeistert davon berichten, dass man hier schnell jede Menge lernen kann. Nach einem kräftezehrenden Schultag wird hier zwar ebenfalls viel Kraft gebraucht, aber auch jede Menge Energie gewonnen.

Boxen April 2019

Übrigens: Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass auch einige Lehrerinnen regelmäßig trainieren. „Box!“

(Fotos: Viktor Bitjakow)

Die Temperaturen werden wärmer und alles deutet Richtung Frühling. Ostern ist nicht mehr weit.

Auch die Geräusche in den Werkräumen sind dienstags nicht so laut wie sonst. Die Schüler der AG Werken haben in den letzten Wochen meist sehr leise gearbeitet haben und zwar mit ganz besonderem Material - Peddigrohr. Dies Material hat viele Vorteile: es ist in nassem Zustand weich und biegsam und es splittert nicht.

Und was macht man damit? Wenn man den fachkundigen Worten von Herrn van de Waarsenburg lauscht und gut aufpasst, kann man das Korbflechten, ein uraltes Handwerk, erlernen. Und die entstandenen Produkte können sich sehen lassen ... der Osterhase kann kommen!

 12345678

(Fotos: Hijman und Heike van de Waarsenburg)

Copyright © 2014. All Rights Reserved  Blumensteinschule