LAUFBEGEISTERUNG wird an unserer Schule großgeschrieben. Dies bestätigt nicht nur der erfolgreiche 8. Sponsorenlauf, sondern auch der 1. Platz in der Wertungsgruppe II des Rosbacher Laufabzeichenwettbewerbs.

K1600 DSC 0858

Belohnt wurde dieser 1. Platz mit einem Gewinngutschein über 150€. Zu diesem Laufabzeichenwettbewerb meldeten sich insgesamt 102 Schulen an und 23.942 Schüler absolvierten diesen auch erfolgreich. – Gratulation zu diesem Erfolg!

Enorme Laufbegeisterung, trotz des mäßigen Wetters, zeigten auch unsere Achtklässler am Montag, den 2. Oktober 2017 zu unserem traditionellen Sponsorenlauf, der in diesem Jahr nun schon zum achten Mal stattfand. Aufgrund der Herbstferien in Thüringen mussten wir auf Verstärkung durch Gerstunger Schüler/innen verzichten, was jedoch dem Ergebnis nicht schadete.

Am Ende der Jahrgangsstufe acht werden viele Schüler/innen durch die Konfirmation in den „Kreis der Erwachsenen“ mit einigen Geldzuwendungen aufgenommen. Dies wurde vor einigen Jahren zum Anlass genommen, um mit dem Sponsorenlauf an andere, z.B. wohltätige, gemeinnützige Zwecke, etwas zurückzugeben.

Dazu suchten sich vorab die fast 90 Schüler mindestens einen Sponsor (z.B. Eltern, Großeltern, Bekannte, Verwandte, Firmen etc.), der mit seiner Unterschrift bestätigte, seinem Läufer für jede gelaufene Stadionrunde eine bestimmte Summe zu zahlen.

Die Schüler entschieden, dass in diesem Jahr das erlaufene Geld dem Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“ Osthessen e.V. in Hünfeld gespendet werden soll. Diese, im Mai 2010 gegründete Einrichtung, hat die Vision, auf lange Sicht eine stationäre Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung zu etablieren.

Ein Vertreter der „Kleinen Helden“ motivierte die Läufer/innen mit einem treffenden Vergleich zu Diamanten, welche aus einem kleinen Stück Kohle lange Zeit benötigen, um zu reifen. Genauso wie die Schüler/innen, die viele Runden laufen müssten, bis zum vorgenommenen Ziel, der Spendensumme, zu gelangen.

Nach der Begrüßung durch unsere Schulleiterin Doritha Rudschewski und dem Bürgermeister Alexander Wirth wurde um 9 Uhr der offizielle Startschuss gegeben. Gelaufen wurde zwei Stunden lang, teilweise im strömenden Regen, wobei folgende beachtliche Ergebnisse erzielt wurden:

Erlaufen wurde eine Strecke von insgesamt 765,2 km. Vergleichbar mit der Strecke bis zum Ziel der kommenden Klassenfahrt an die Nordsee (Hin- und Rückfahrt!!!). Dies entspricht 1913 gelaufenen Stadionrunden. Somit liefen die 77 Läufer/innen durchschnittlich 24,8 Runden. Zu den besten männlichen Läufern gehörten Luca Gießen (8d) und Vinzent Krieger (8d) mit jeweils 39 und Lasse Mohr (8c) mit 53 Stadionrunden. Auch die Mädchen erliefen bemerkenswerte Rundenzahlen. Elisa Streit (8d) und Sophie Wagner (8a) mit jeweils 31 Runden, gefolgt von Nele Wagner (8c) und Marie Weber (8c) mit jeweils 32 Stadionrunden. Beachtlich war auch, dass fast kein Schüler aufgab und wenn auch nur langsamer, einzelne Runden weiterlief. Insgesamt wurde eine Summe von 4960,10€ erlaufen.

Wir bedanken uns herzlichst bei den beiden Organisatorinnen Ragna Weyh und Manuela Kalkhof und deren Helfer aus der Schülervertretung. Wir danken auch allen Sponsoren für ihre Unterstützung und zuletzt auch allen Schülern für ihre bemerkenswerte LAUFBEGEISTERUNG.

Suchen

Copyright © 2014. All Rights Reserved  Blumensteinschule