170331Streitschlichter oben

Unsere „AG Streitschlichter“ setzt sich dafür ein, Konflikte, Mobbing und Streitigkeiten unter Schülern zu beenden.

 

Um dies zu trainieren, werden Streitigkeiten simuliert (also nachgespielt) und dann versucht zu lösen. Dafür gibt es ein Streitschlichtungsgespräch, bei dem jeder zu Wort kommt.

Wir sind 7 Schüler aus den Klassen 5 oder 6. Wir treffen uns immer dienstags und haben sehr viel Spaß. Unsere AG-Leiter sind Jochen Berthel, unser Schulsozialarbeiter, und Viktoria Keidel, unsere FSJlerin. Sie üben mit uns, wie man erfolgreiche Streitschlichtungsgespräche führt. Wollt ihr wissen, wie so etwas abläuft?

       1. Vorstellen der Personen und der Regeln

       2. Jeder erzählt aus seiner Sichtweise, der zugeordnete Streitschlichter fasst

           jeweils zusammen. (Ziel: Absicherung gegen Verständnisfehler, Vertrauen aufbauen, Darstellung nochmals überdenken.)

       3. Alle Personen beschreiben jeweils ihre Gefühle im Hinblick auf den Konflikt (Ziel: Empathiebildung, Perspektivwechsel)

       4. Finden der Lösung: Sammeln von Vorschlägen

       5. Diskussion der Vorschläge und Einigung

       6. Vertrag

       7. Ergebnis wird nach Ablauf einer vereinbarten Frist überprüft

             (Helga Wolz, Januar 2004)

Wenn ihr Lust habt zu erleben, was wir machen, kommt einfach dienstags mal vorbei.

(Maximilian Theune, Kl. 5b)

170331Streitschlichter unten

(Teilnehmer: Maximilian Lang, Samuel Goy, Leon Felix Mucke, Maximilian Theune, Annika Schnelle, Colin Toulouse Bergmeier, Malte Zindler)

Suchen

Copyright © 2014. All Rights Reserved  Blumensteinschule