Jedes Jahr schreibt das Theater Eisenach das Angebot aus, dass sich Schulklassen als Theaterklassen bewerben können. Für das kommende Jahr 2016 haben wir das versucht, wir die Klasse 9G mit unserer Klassenlehrerin Frau Guthmann. Im Sommer zu Beginn des Schuljahres machte sie uns und unseren Eltern diesen Vorschlag. Dann folgten ziemlich viele stressige Momente, angefangen von den ersten Ideen bis jetzt, zum fertigen Bewerbungsvideo. Was so einfach aussah, entpuppte sich als arbeitsintensiv, Durststrecken inklusive. Auf den letzten Metern half uns dann noch Herr Geißler, der dafür sorgte, dass unser Bewerbungsvideo, das noch "nicht die Wurst vom Brot holte" (wie er sagte) nun ganz passabel ist! Wir sind fürs Erste jedenfalls mächtig stolz drauf und warten nun bis ins neue Jahr auf die Antwort aus Eisenach. Nur mal angenommen, dass wir uns gegen die anderen Bewerber durchsetzen können, dann gehts nochmal richtig los, denn dann inszenieren wir das Stück "Dorfdisko" hier in der Schule in Zusammenarbeit mit dem Theater Eisenach, wo dieses Stück ebenfalls auf die Bühne gebracht wird - als Jugendtheaterstück 2016.

Wir danken ganz besonders Felix Roth, Oliver Thrän und Herrn Geißler.

Am 26.11. 2015 besuchte der Autor Jens Schumacher unsere Schule und gestaltete zwei Lesungen vor Schülern des 5. Jahrgangs.

Stell Dir vor, Du bist der Held in einem Fantasy-Roman und kannst selbst bestimmen, ob du nun nach links oder rechts gehst, kämpfst, davonläufst oder jemandem vertraust. 

Klingt nach Computerspiel, ist aber auch mit einem Buch möglich! Wie?

K800 20151126 115854

Weiterlesen: Fantasy-Abenteuer erleben

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10G malten in impressionistischer Weise selbst gewählte Motive. Es sollten die typischen Merkmale des Impressionismus beachtet werden. Die kommahafte Strichführung und der Lichteinfall wurden berücksichtigt.

Kunsterzieherin U. Molzberger

 

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://blumensteinschule.de/images/151119kunst

Die Schülerinnen und Schüler des WP- Kurses Kunst des 10. Jahrgangs gestalten eine Landschaft aus Papier. Diese scheint aus den Buchseiten aussortierter Bücher hervorzuwachsen. Dabei muss die Landschaft nichts mit dem Inhalt des Buches zu tun haben. Verschiedene technische Möglichkeiten der Befestigung von Papiermotiven werden im Unterricht besprochen und demonstriert.

 Arbeitsaufträge:

  1. Gestalte eine tiefenräumliche Landschaft nach dem Vorbild von Su Blackwell.
  2. Entwirf eine Landschaft, die durch Überdeckungen sowie Schichtung räumlich wirkt. Es können Häuser, Bäume, Windmühlen, Tiere usw. sein.
  3. Schreibe eine passende Geschichte zu deinem Buchobjekt. Die Geschichte muss sich nicht auf den Inhalt des Buches beziehen.

Lernbereiche:

  • Verfahren zum Verbinden von Papier kennenlernen, planen und anwenden
  • Überdeckung und Schichtung als Gestaltungsmittel der Räumlichkeit anwenden

Zeitbedarf:

  • 2-3 Doppelstunden

Material:

  • alte , aussortierte Bücher
  • Schere
  • Cutter
  • Schneidunterlagen
  • Bleistift, Radiergummi
  • Klebestifte, evtl. Heißklebepistole
  • Blumenbindedraht
  • Tacker ( echter Tacker, kein Heftgerät )

Kunsterzieherin:

  • Uta Molzberger

Hier zwei kurze Videoclips:

 

 

 

Suchen

Copyright © 2014. All Rights Reserved  Blumensteinschule