In unserer diesjährigen Projektwoche waren die Themen Chinesische Kultur und Badminton unser Ziel.

Das tägliche dreistündige und damit vielseitige Kochen von tollen Gerichten bereitete allen viel Freude. Auch das anschließende Aufräumen wurde mit Ernsthaftigkeit und ohne Probleme durchgeführt.

Als eine gute Ergänzung zum leiblichen Wohl waren die regelmäßigen Trainingsstunden vorgesehen. Durch gezielte Übungen gen und Spiele konnten sich die sportlichen Leistungen der Schüler ständig verbessern und so waren sie auf das Turniern mit Schülern und Eltern gut vorbereitet. Mit guten Ergebnissen und viel Spaß ist alles gut gelungen.

Alle interessierten und mitwirkenden Schüler trugen zu einem guten Erfolg bei.

Wir hatten eine schöne Woche und die Schüler →Yalgin Aylin, Kazimi Forozan, Hahn Nils, Heinz Julian, Trieschmann Malte, Jakob Cedric, Ponterlitschek Pierre Maurice, Steinhäuser Jesko Martin waren diszipliniert und motiviert.

Yunfen Li-Kellner.

PHOTO 2018 06 22 07 36 00PHOTO 2018 06 22 07 36 42

PHOTO 2018 06 22 07 36 47PHOTO 2018 06 22 07 36 59

PHOTO 2018 06 22 07 37 06

PHOTO 2018 06 22 07 50 36PHOTO 2018 06 22 07 51 52

Einerseits ist Volleyball ein Spiel, bei dem sechs Spieler oder Spielerinnen gegen sechs andere spielen, indem sie mit Hilfe der Volleyball-Techniken versuchen den Ball über ein Netz hin und her zu spielen.

Andererseits spielen Groß und Klein am Strand oder am Baggersee Wasserbälle volley hin und her und hechten athletisch dem Ball nach, der raffiniert vom Gegenüber geschlagen wurde. Volleyball überall…

In diesem Projekt erlernten die Schüler die Techniken des Volleyballspiels bzw. vertieften ihre Kenntnisse, womit am Volleyball ist überall... Spaß und Freude entstand.

K1024 1

Im Projekt „T-Shirt Design“ färben wir T-Shirts mit der Batiktechnik. Dabei werden  T-Shirts mit Hilfe von Gummiringen und Stricken zusammengebunden. Die Farbe kann entweder flüssig oder als Pulver auf den verknoteten Shirts aufgebracht werden. Auf das Pulver werden dann Eiswürfel gelegt und wenn die schmelzen, dringt das Farbpulver in den Stoff ein. Nach 24 Stunden Einwirkzeit ist es jedes Mal ein spannendes Erlebnis die Shirts zu entknoten. Sind die Shirts in der Waschmaschine gewaschen worden, können sie mit verschiedenen Accessoires wie Glitzersteinen oder Glitzerstiften aufgepeppt werden.

K1024 1K1024 2

Unter dem Motto „Move your ... body“ startete am vergangenen Donnerstag unser Projekt „Tanzen“. Unsere Gruppe besteht insgesamt aus 15 Schülerinnen. In dieser Formation haben wir eine gemeinsame Choreografie zu Ofenbachs „Katchi“-Song einstudiert, geübt, geübt, geübt und geü....!!! Zusätzlich teilten wir uns in drei Kleingruppen auf, in denen jede Gruppe auch einen eigenen Tanz gestaltet und einstudiert hat. Unsere jüngste Gruppe besteht aus Sechstklässlerinnen unter der Betreuung einer Neuntklässlerin. Und unsere beiden restlichen Gruppen bestehen aus lauter Achtklässlerinnen, die Spaß und Freude am Tanzen haben und entwickelten.

Während eines Projekttages übten wir gemeinsam an unserem Tanz und zusätzlich immer wieder in den kleinen Gruppen, meist draußen auf dem Schulhof. Am Ende eines Tages wurden die Ergebnisse und Fortschritte präsentiert und teilweise gefilmt, um sich selbst einmal beim Tanzen sehen zu können. Somit sahen wir Fortschritte, aber auch kleinere Schwachstellen, die wir noch weiter verbessern konnten. Wir freuen uns riesig auf unseren Auftritt zum „Tag der offenen Tür“ am 21. Juni 2018. Wir alle hatten gemeinsam sehr viel Spaß und können dieses Projekt allen Schülerinnen und Schülern empfehlen, falls im nächsten Jahr ein solches Projekt wieder angeboten wird.

Bericht von Madeleine Bartels und Bettina Allmeroth

K1024 1K1024 2

Suchen

Copyright © 2014. All Rights Reserved  Blumensteinschule