„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ Es scheint, als würden die bereits vor 200 Jahren geäußerten Worte des französischen Schriftstellers Victor Hugo aktueller und unstrittiger als jetzt nicht sein. Musik muss man erleben. Häufig können Worte nicht widergeben, was der Einzelne empfindet, wenn bestimmte erste Klänge ertönen. Unser aller Erinnerungen sind häufig ganz eng an Lieder unserer Vergangenheit geknüpft. Wie wird es wohl unseren Gästen am vergangenen Donnerstag gegangen sein, die unseren überaus bekannten Musikabend mittlerweile zum 39. Mal besuchten?

Darüber zu schweigen ist unmöglich.

K1024 DSC 0406

Weiterlesen: Eine lautSTARKE Blumensteinschule – Nachtrag zum Musikabend 2018

Von Volksliedern, über Schottenröcke, zu Tanzeinlagen im Sommersound bis hin zu „Smoke under water“ and „Sexbomb“.

Wie schon in der HNA am 4. Juni 2016 zu lesen war, „...begeisterte die wohltönende Zusammenarbeit der Schüler, Lehrkräfte und freiwilligen Helfer etwa 1000 Zuschauer. ...“

Der 37. Musikabend der Blumensteinschule lud am vergangenen Donnerstag wieder zahlreiche Gäste, unter ihnen viele ehemalige Schüler und Kollegen, zu einem vielfältigen Programm ein.

K1024 DSC02864

Weiterlesen: Applaus, Applaus für unsere Schule

Suchen

Copyright © 2014. All Rights Reserved  Blumensteinschule