Am 19.09.2017 sind wir, der KFZ-Kurs der 9.Klasse, auf die IAA (Internationale Automobil Ausstellung) in Frankfurt gefahren. Um 8:30 Uhr trafen wir uns am Bahnhof in Bad Hersfeld. Am Eingang wurden erst einmal unsere Taschen kontrolliert. Als wir dann drinnen waren, durften wir uns etwa eine Stunde lang frei auf dem großen Ausstellungsgelände bewegen. Es gab ungefähr 50 Aussteller, was es natürlich etwas schwer machte sich alle anzuschauen: Nicht nur die üblichen Verdächtigen, sondern auch unbekanntere Marken und sogar Automobile von Polizei und Sanitätern. Nicht nur die fertiggestellten Fahrzeuge sondern auch die Einzelteile haben uns fasziniert.
Wir fanden es gut, dass man einmal sehen konnte, welche neuen Technologien es momentan gibt oder auch in Zukunft auf dem Markt geben wird. Negativ waren, zum Beispiel, die Wartezeiten an den einzelnen Ständen oder auch die Preise für Essen und Trinken.
Es hat sich für uns wirklich gelohnt auf die IAA zu fahren, weil wir viel Neues erfahren haben. Gerne würden wir auch im nächsten Jahr wieder hin fahren.

 

Suchen

Copyright © 2014. All Rights Reserved  Blumensteinschule