Wer kennt sie nicht, die Ballade vom "Erlkönig", vom "Herrn Ribbeck von Ribbeck im Havelland" oder von "John Maynard"? Generationen von Schülern haben sie bereits behandelt, auswendig gelernt, vorgetragen - und nun gruppenweise szenisch umgesetzt und präsentiert. Nachdem jede Gruppe ein Kurz-Drehbuch geschrieben hatte, hauchten die Schüler des Deutsch-B-Kurses von Frau Dr. Mehnert-Vöcking den Balladenfiguren mit Lego- und Playmobilmännchen, mit Watte und Blättern und anderen Utensilien Leben ein. Da kam das Playmobilmännchen namens Erlkönig "mit Kron und Schweif" angeflogen, da standen dessen Töchter auf einem Felsen, da wurde mit raschelnden Blättern der Wind in den alten Weiden nachgestellt. Da wurde drehbuchgerecht Herr Ribbeck mit einem Playmobil-Apfel (eine Birne war nicht aufzutreiben) in einem Sarg aus zwei Campingtischen bestattet bzw. aus einem Legograb spross balladengerecht erst ein kleiner, nach einer kurzen Umbauphase dann ein großer Birnbaum. Schließlich brach an Bord des Playmobil-Segelschiffs Feuer aus, wurde John Maynards Sicht mit Watte so eingeschränkt, dass er blind auf den Playmobilstrand fuhr und sich alle Passagiere retten konnten, bevor sie traurig an John Maynards Grab standen.

K1600 7

Ausgewertet wurde die Umsetzung gemeinsam anhand von Videos, die beim Präsentieren gedreht wurden. Der Spaß an der eigenen Umsetzung war den Schülern bei jeder Szene anzumerken, auch wenn der Weg bis zur Präsentation sehr (Lego-) steinig war.

K1600 1K1600 3K1600 2K1600 4K1600 5K1600 6

Suchen

Copyright © 2014. All Rights Reserved  Blumensteinschule