Im Rahmen unseres Themas „Alt und Jung“ im Ethikunterricht folgten wir sehr gern der Einladung in das AWO- Altenzentrum in Obersuhl. Aber wir wollten nicht nur Zuschauer sein, sondern ein schönes Angebot für die Bewohnerinnen und Bewohner unterbreiten, um ihnen eine Freude zu machen und den Vormittag schneller verstreichen zu lassen.

2018 05 04 PHOTO 00000007

2018 05 07 PHOTO 00000012

An zwei Terminen ging jeweils eine Kleingruppe mit Frau Guthmann ins Altenzentrum. Nachdem uns Frau Maikranz eine Einführung gegeben hatte, in der sie das Krankheitsbild der Demenz erläuterte und das Wohnheim vorstellte, fingen wir mit unseren gut vorbereiteten Angbeoten an: gemeinsam die Zeitung lesen, etwas basteln, Gedächtnistraining und gemeinsames Singen. Dabei wurde allen gleich bewusst, was es heißen soll, Geduld aufzubringen, warum es wichtig ist, laut und deutlich zu sprechen und was man meint mit dem Satz: „In den Schuhes des anderen ein Stück gehen“.   Frau Maikranz hatte uns alle zu Respekt aufgefodert und das war es, was die Schülerinnen und Schüler zeigten: Respekt vor den alten Menschen, die im AWO Altenzentrum einen würdevollen Lebensabend verbringen.

Wir danken herzlich dafür, dass wir kommen durften, dass alle so offen und freundlich waren, dass wir „echt“ was machen konnten und dass wir Einblick in das Altenzentrum bekamen.

Wir kommen sehr gern wieder!

2018 05 04 PHOTO 000000042018 05 04 PHOTO 000000052018 05 04 PHOTO 000000062018 05 04 PHOTO 000000082018 05 07 PHOTO 000000132018 05 07 PHOTO 000000152018 05 07 PHOTO 000000162018 05 07 PHOTO 00000017

Suchen

Copyright © 2014. All Rights Reserved  Blumensteinschule